Willkommen

München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern und mit rund 1,35 Millionen Einwohnern die größte Stadt Bayerns sowie drittgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Im Großraum München leben mehr als 2,6 Millionen Menschen. München ist eine kreisfreie Stadt und ist außerdem Zentrum der Planungsregion München und der europäischen Metropolregion München. 1852 überschritt die Einwohnerzahl der Stadt die Grenze von 100000, wodurch sie zur Großstadt wurde. München ist eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands und mit 4.313 Einwohnern je km² hat München die höchste Bevölkerungsdichte aller deutschen Großstädte. Dies wird bei Immobilienbewertungen und Gutachten natürlich immer mit einbezogen. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die Einkaufsmöglichkeiten, aber auch ihre Messen und Kongresse ziehen zahlreiche Touristen und Geschäftsreisende an.

Die Zahl der Übernachtungen wuchs auf über 9 Millionen. Davon sind über 4 Millionen aus dem Ausland gezählt, die in der Innenstadt nicht nur einkaufen, sondern sich häufig während ihres Aufenthalts in Münchner Kliniken medizinisch versorgen lassen. München hat auch noch viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie den Dom zu unseren lieben Frau, der im Volksmund einfach nur Frauenkirche genannt wird. Er ist das weithin sichtbare Wahrzeichen von München und die beiden Zwiebeltürme des gotischen Doms prägen das Stadtbild. Der Südturm kann zu bestimmten Zeiten besichtigt werden und ermöglicht einen herrlichen Panoramablick über München. Er befindet sich in der Münchner Altstadt unweit vom zentral gelegenen Marienplatz. Der Bau begann 1468 und sehenswert ist unter anderem die Fürstengruft im Innenraum unter dem Chor. In der ältesten Münchner Ruhestätte der Wittelsbacher befindet sich auch das Grab von Kaiser Ludwig dem Bayer (1282-1347).

Das Münchner Hofbräuhaus am Platzl ist eines der bekanntesten Institutionen der Stadt – und dabei gleichzeitig wohl auch das berühmteste bewirtete Brauhaus der Welt. Die berühmteste Schankstube Münchens lockt sowohl Einheimische als auch Touristen aus aller Welt auf eine zünftige Brotzeit und eine Maß Bier. Das Kreuzgewölbe im Erdgeschoss, in dem früher Bier gebraut wurde, ist das Herzstück des Hofbräuhauses, die „Schwemme“ und in dem großen Schankraum gibt es täglich die urige Wirtshausstimmung mit der hauseigenen Musikkappelle. Im Innenhof lässt sich die kühle Maß auch im hauseigenen Biergarten unter alten Kastanienbäumen genießen. Die wohl berühmteste kulinarische Spezialität ist die Weißwurst. Sie wurde 1857 in München erfunden.

Der Hofgarten ist die älteste Gartenanlage aus der Renaissancezeit und bietet dem interessierten Besucher den Dianatempel. Nordöstlich schließen sich der Finanzgarten und der seit 1789 gestaltete Englische Garten an. Dieser durchzieht München vom Zentrum bis an die nördliche Stadtgrenze und übertrifft mit etwa 4,17 km² Fläche sogar den Central Park in New York. Im Westen der Altstadt befindet sich der Alte Botanische Garten, in dem bis zu seiner Zerstörung durch Feuer der Glaspalast stand. Erhalten hat sich aber das klassizistische Eingangstor mit einer von Johann Wolfgang Goethe eigens verfassten Inschrift.

Das literarische Leben der Stadt wurde geprägt von Schriftstellern wie Paul Heyse, Thomas Mann, Rainer Maria Rilke und Frank Wedekind. Im 19. Jahrhundert lebten unter anderen Heinrich Heine und Hans Christian Andersen für längere Zeit in München. Die Stadt besitzt zudem eine sehr reichhaltige Theater-, Ballett- und Opernkultur mit fünf staatlichen, drei städtischen und über 50 privaten Bühnen.

Neben dem weitgehend historischen Stadtbild entwickelte sich München zum High-Tech-Standort. So haben in München, weltweit nach New York, die meisten Verlage ihren Sitz. Fernseh- und Filmindustrie sind ebenfalls in der Stadt und im unmittelbaren Umland stark vertreten. Das berücksichtigen Sachverständige auch bei der Wertermittlung.

Weltweit bekannte Veranstaltungen in München sind das zum Beispiel das Oktoberfest, der St. Patrick’s Day und der Christopher Street Day.